Bergsteigen

Trekke auf Griechenlands Peloponnes Halbinsel

Trekke auf Griechenlands Peloponnes Halbinsel

Erkunde Griechenlands Peloponnes und erklimme Mt. Taygetos

- Trekke durch atemberaubende Berglandschaften und mit Blick auf unberührte Strände & einen unglaublichen Reichtum an antiken Stätten, wie dem Peloponnes.
- Besteige den Gipfel von Mt. Taygetos (2,404 m) in & genieße traumhafte Panoramen über Griechenlands Peloponnes Region
- Erlebe die mythischsten Berge, wunderschöne Wälder, Schluchten und heilige Orte aus der Antike
Dauer
3 Tage
Land
Griechenland
Startpunkt
Kalamata
Schwierigkeit
Moderat
Jahreszeit
Mai - Juni; September - November

ab €410.00


Tag 1: Ankunft in Kalamata
Bei der Ankunft in Kalamata wirst du am Flughafen abgeholt und über eine wunderschöne Route durch die Berge zu deinem Hotel im Dorf Anavryti gebracht. Lassen dich in dem charmanten, familiär geführten Hotel nieder und genieße die Szenerie mit Ouzo und Blicken auf die umliegende Berglandschaft. Abends steht ein kurzes Briefing auf dem Plan, wo du nochmal über die nächsten zwei Tagen informiert wirst.

Tag 2: Wanderung entlang des E4 Fernwanderwegs
Nach dem Frühstück um 9:00 Uhr triffst du deinen Guide am Hotel und brichst zu einer 5-stündigen Wanderung vom Dorf Anavriti zur Schutzhütte des Griechischen Bergsteigerverbandes auf. Die Route, die Teil des europäischen E4-Wanderweges ist, führt dich ins Herz des Taygetos, indem du die östlichen Hänge parallel zum Gebirgskamm durchqueren wirst. Du wanderst durch Tannen- und Kiefernwälder, Schluchten mit fließendem Wasser und natürlichen Quellen. Auf halbem Weg kannst du Flaschen mit frischem Wasser auffüllen und eine entspannende Pause bei leichtem Mittagessen mit lokalen traditionellen Delikatessen machen. An der Schutzhütte auf 1550 m Höhe angekommen, erwartem dich überwältigende Panoramablicke, eine gute Belohnung für all Mühen. Abends gibt es Essen auf der Hütte und du verbingst die Nacht hier oben in der traditionellen Berghütte.

Tag 3: Aufstieg zum Taygetos-Gipfel & Rückkehr nach Kalamata
Früh morgens gibt es ein ausgewogenes griechisches Frühstück in der Hütte. Heute ist der Gipfel-Tag. Der Gipfel des Taygetos ist bekannt für seine Pyramidenform und seine einzigartige Aussicht. Nach dem Start der Waderung erreichst du schon bald die alpine Zone, wo Bergkräuter und Wildblumen den Untergrund dominieren. Du erreichst den so genannten ''unsterblichen Grat'' und nur noch wenige Schritte später berührst du das Gipfelplateau. Die Aussicht vom Gipfel ist atemberaubend und bietet ein traumhaftes Panorama bis in alle Ecken des Horizonts. Genieße hier oben ein leichtes Mittagessen, um deine Batterien aufzuladen, und der Abstieg zur Maganari-Quelle beginnt. Von hier aus bringt dich ein Transfer zurück nach Kalamata und dein Abenteuer auf Griechenlands Peloponnes-Halbinsel endet.

INKLUSIVE
- englischsprachiger, lizenzierter Guide
- 2 x Unterkünfte: 1xHotel, 1x Hütte
- Transporte während der Tour & von/nach Kalamata
- Verpflegung
- Ausrüstung

NICHT INKLUSIVE
- Flüge & Anreise nach Kalamata
- Auslands- und Reiseversicherung
- persönliche Augaben
Du wanderst an 2 Tagen ca. 6-8 Stunden mit mehreren kleinen Aufstiegen. Du benötigst keine Vorerfahrung oder Technik, eine solide Grundfitness und ein Sinn für Abenteuer helfen dir jedoch. Wenn das gegeben ist, steht diesem Abenteuer nichts mehr im Wege.
Bei Fragen helfen wir gerne jederzeit weiter - kontaktiere uns dazu ganz einfach telefonisch oder per Mail.

Keine Sorge - Detaillierte Informationen zur Vorbereitung inkl. Kleidung & Ausrüstung, Treffpunkt, Unterkunft, Verpflegung uvm. erhältst du vor der finalen Buchung bzw. Abreise.

- Kleidung & Ausrüstung: Gutes Schuhwerk sowie Kleidung für gutes und schlechtes Wetter ist das Wichtigste, Spezialausrüstung ist meistens inklusive. Vor dem Start der Tour senden wir dir eine detaillierte Packliste zu.

- Treffpunkt & Anreise: Die Anreise erfolgt auf eigene Faust, oftmals lohnt es sich 1-2 Tage länger vor Ort zu bleiben - wir unterstützen hierbei gerne. Finde dich zum vereinbarten Zeitpunkt am Treffpunkt ein.

- Unterkünfte: Meist in Hütten & Gästehäusern und in Mehrbettzimmern/Schlafsälen, kann auf Nachfrage auf ein Doppelzimmer geändert werden.

- Verpflegung: Besteht aus typisch lokalen Speisen und Wasser. Vor Ort können oft Snacks & weitere Getränke gekauft werden. Vegetarisch, vegan o.ä. ist auf Anfrage möglich.

- Infos zum Guide: Wir arbeiten ausschließlich mit lokalen Guides zusammen, die alle zertifiziert sind, sich vor Ort bestens auskennen und die lokale Organisation übernehmen.

- Vorbereitung: Regelmäßige Läufe, Radtouren oder Wanderungen in den Wochen vor Tourstart helfen, fit zu werden, sodass du die Tour vollends genießen kannst.

- Wetter & Jahreszeit: Die Touren finden zwar zur bestmöglichen Jahreszeit statt, da sie aber an wilden Orten sind, kann das Wetter jederzeit umschlagen und die Route oder der Plan ad hoc angepasst werden müssen.

- Versicherung: Eine Auslandsreiseversicherung, mit allgemeiner ausländischer Notfallversorgung sowie einer medizinischen Evakuierung und Rückführung ins Heimatland, ist obligatorisch. Oftmals gibt es spezielle Bergsport­versicherungen.

- Gruppe: Die Gruppe besteht üblicherweise aus einem Mix aus max. 8 Gleichgesinnten, entweder Einzelreisende oder kleine Gruppen, auf der Suche nach einem Abenteuer. Du kannst alle Touren auch privat buchen.

Gerne lassen wir dir noch genauere Informationen telefonisch oder via E-Mail zukommen.

Warum CHALLENGE8

ENTDECKE ENTLEGENE ORTE ABSEITS DER AUSGETRETENEN PFADE
ERLEBE ECHTE ABENTEUER IN DER FREIEN WILDNIS
GENIEßE DIE NATUR - GANZ OHNE PLANUNGSSTRESS