Bergsteigen
Rafting
Trekking

Rafting, Trekking, Canyoning-Abenteuer in Bosnien

Rafting, Trekking, Canyoning-Abenteuer in Bosnien

Erkunde Bosniens Berge & unberührte Natur beim Rafting, Trekking & Canyoning

- Erklimme sowohl den höchsten Gipfel Bosnien & Herzogovinas - Mt. Maglić (2386 m) als auch Montenegros Bobotov Kuk 2522m)
- Trekke durch Bosniens wenig besuchte Berge & kämpfe dich beim Canyoning durch die Nevidio Schlucht
- Rafte durch sprudelnde Stromschnellen der Tara & Drina Flüsse tauche ein in diese atemberaubende Natur
Dauer
6 Tage
Land
Bosnien
Startpunkt
Foca
Schwierigkeit
Anspruchsvoll
Jahreszeit
April - Oktober

ab €490.00


Tag 1: Ankunft, Kennenlernen & Lagerfeuer
Ankunft im Outdoor-Resorts in Foca jederzeit am Nachmittag oder sag Bescheid und ein Transport wird organisiert. Die Lodges werden deine Basis für die nächsten Tage sein. Gegen Abend findet eine kurze Begrüßung und ein Briefing zu den nächsten Tagen statt und du genießt ein frisches, lokales Abendessen. Entspanne am Abend, lerne die Anderen kennen und mach dich auf das Abenteuer morgen bereit.

Tag 2: - Trekking Maglić, der höchste Gipfel von Bosnien & Herzogowina
Nach einem guten Früstück steht heute das erste Abenteuer an: die Besteigung des Maglic. Mit Jeeps machst du dich uns auf den Weg nach Prijevor (1683 m), dem Ausgangspunkt am Fusse des Maglić. Von hier startet das Trekking-Abenteuer auf den höchsten Gipfel Bosniens. Nach etwa 3 Stunden Wanderung bergauf erreichst du den Gipfel des Maglić auf 2,386m. Von der Spitze des Maglić aus hat man einen fantastischen Blick auf den smaragdfarbenen, herzförmigen Trnovačko See. All die Anstrengung und Mühe haben sich bei dem Anblick die umliegenden Bergketten gelohnt. Nach einer kurzen Pause auf dem Gipfel, kehrt ihr nach Prijevor und von hier aus per Jeep wieder in die Lodges zurück. Hier erwartet dich ein traditionelles Mittagessen, das dir die nötige Kraft wieder gibt. Der Rest des Tages dient der Erholung und Freien Zeit.

Tag 3: Rafting-Tour
Am dritten Tag gibt es einen echten Adrenalinschub, du gehst zum Rafting auf den Tara und Drina Fluss. Nachdem du die nötige Ausrüstung für das Rafting und eine Einweisung erhalten hast, geht es mit den Jeeps zum Ausgangspunkt nach Brštanovica. Die Rafting-Tour findet auf dem unteren Teil der Flüsse Tara und Drina statt, welcher reich an Stromschnellen ist und das ultimative Abenteuer im wilden Wasser darstellt. Während der Tour hast du genügend Zeit die atemberaubende Landschaft um dich herum zu genießen oder unter den wilden Wasserfällen zu schwimmen. Nach ca. 4-5 Stunden erreichst du erschöpft den Ausstiegspunkt und du kehst zurück ins Lager. Hier waret wieder einmal ein großes Essen auf dich, um deine Batterien aufzuladen.

Tag 4: - Canyoning in der Nevidio Schlucht
Früh morgens heißt es, Ausrüstung einpacken, die Jeeps beladen und ab nach Durmitor. An der Nevidio Schlucht angekommen, bekommst du eine kurze Einweisung ins Canyoning, ziehst die Ausrüstung an und los geht das Abenteuer. Bei der ersten Begegnung mit den steilen Klippen und dem kaltem Wasser wird das Adrenalin in den Körper schießen. Der Nevidio Canyon ist traumhaft schön und es ist ein unbeschreibliches Gefühl durch die schmalen Schluchten zu laufen und schwimmen und aus mehreren Metern Höhe in schäumende Strudel zu springen. Die Breite des Canyons beträgt an einigen Stellen nur wenige Meter und die Schlucht liegt quasi in einem ewigen Schatten ohne direktes Sonnenlicht. Nach ca. 3 bis 4 Stunden hast du alle Hindernisse überwunden und jeden Zentimeter dieses versteckten Juwelen erkundet und du kehst ins Lager zurück. Hier waret wieder einmal ein großes Essen auf dich, um deine Batterien aufzuladen.

Tag 5: - Trekking-Tour auf den Bobotov kuk Gipfel (2522m)
Nach dem Morgenkaffee und einem stärkenden Bergfrühstück steht heute das letzte große Abenteuer deine Reise an - die Eroberung des höchsten Gipfels des Durmitor Nationalparks und von Montenegro. Mit den Jeeps geht es auf den Weg nach Sedlo (1917m), das der Ausgangspunkt der Wanderung ist. Von hier aus führt die Wanderung über Surutka - Zeleni Vir - Velika Previja zum Bobotov Kuk Gipfel auf 2522 m Höhe. Das Gebirge liegt im Durmitor-Nationalpark im Nordwesten Montenegros und wird von zahlreichen Schluchten durchschnitten, aus denen sich unwirkliche erscheinende Berggipfel erheben. Die Panoramen, die sich auf die umliegenden Gipfel ergeben, sowie die Aussichten auf die Schlucht des Tara Flusses sind einfach traumhaft schön. Nach ca. 5-6 Stunden Wandern du kehst ins Lager zurück. Am Abend wartet ein großes Festessen auf dich, und ihr feiert die überstandenen Abenteuer der letzten Tage.

Tag 6: - Abreise
Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen und dein Abenteuer endet. (Ein Flughafen-Transport kann organisiert werden)

INKLUSIVE
- englischsprachige, lizenzierte Guides
- 5 x Unterkünfte in Lodges
- Transporte während der Tour
- Verpflegung
- Spezialausrüstung (Rafting, Canyoning)

NICHT INKLUSIVE
- Flüge & Anreise nach Foca
- Auslands- und Reiseversicherung
- Getränke & persönliche Augaben
Für 4 Tage wanderst, raftest, und durchforstest du für ca. 5-7 Stunden täglich die Berge, Flüsse & Schluchten in Bosnien. Du benötigst keine Vorerfahrung oder Technik, eine solide Grundfitness und ein Sinn für Abenteuer sollten jedoch unbedingt vorhanden sein. Wenn das gegeben ist, steht diesem Abenteuer nichts mehr im Wege.
Bei Fragen helfen wir gerne jederzeit weiter - kontaktiere uns dazu ganz einfach telefonisch oder per Mail.

Keine Sorge - Detaillierte Informationen zur Vorbereitung inkl. Kleidung & Ausrüstung, Treffpunkt, Unterkunft, Verpflegung uvm. erhältst du vor der finalen Buchung bzw. Abreise.

- Kleidung & Ausrüstung: Gutes Schuhwerk sowie Kleidung für gutes und schlechtes Wetter ist das Wichtigste, Spezialausrüstung ist meistens inklusive. Vor dem Start der Tour senden wir dir eine detaillierte Packliste zu.

- Treffpunkt & Anreise: Die Anreise erfolgt auf eigene Faust, oftmals lohnt es sich 1-2 Tage länger vor Ort zu bleiben - wir unterstützen hierbei gerne. Finde dich zum vereinbarten Zeitpunkt am Treffpunkt ein.

- Unterkünfte: Meist in Hütten & Gästehäusern und in Mehrbettzimmern/Schlafsälen, kann auf Nachfrage auf ein Doppelzimmer geändert werden.

- Verpflegung: Besteht aus typisch lokalen Speisen und Wasser. Vor Ort können oft Snacks & weitere Getränke gekauft werden. Vegetarisch, vegan o.ä. ist auf Anfrage möglich.

- Infos zum Guide: Wir arbeiten ausschließlich mit lokalen Guides zusammen, die alle zertifiziert sind, sich vor Ort bestens auskennen und die lokale Organisation übernehmen.

- Vorbereitung: Regelmäßige Läufe, Radtouren oder Wanderungen in den Wochen vor Tourstart helfen, fit zu werden, sodass du die Tour vollends genießen kannst.

- Wetter & Jahreszeit: Die Touren finden zwar zur bestmöglichen Jahreszeit statt, da sie aber an wilden Orten sind, kann das Wetter jederzeit umschlagen und die Route oder der Plan ad hoc angepasst werden müssen.

- Versicherung: Eine Auslandsreiseversicherung, mit allgemeiner ausländischer Notfallversorgung sowie einer medizinischen Evakuierung und Rückführung ins Heimatland, ist obligatorisch. Oftmals gibt es spezielle Bergsport­versicherungen.

- Gruppe: Die Gruppe besteht üblicherweise aus einem Mix aus max. 8 Gleichgesinnten, entweder Einzelreisende oder kleine Gruppen, auf der Suche nach einem Abenteuer. Du kannst alle Touren auch privat buchen.

Gerne lassen wir dir noch genauere Informationen telefonisch oder via E-Mail zukommen.

Warum CHALLENGE8

ENTDECKE ENTLEGENE ORTE ABSEITS DER AUSGETRETENEN PFADE
ERLEBE ECHTE ABENTEUER IN DER FREIEN WILDNIS
GENIEßE DIE NATUR - GANZ OHNE PLANUNGSSTRESS