Rafting

Rafting-Abenteuer auf Nepals Sunkoshi-Fluss

Rafting-Abenteuer auf Nepals Sunkoshi-Fluss

Rafte eine Woche lang durch die Wildnis des nepalesischen Dschungels

- Erlebe ein einmaliges Rafting-Abenteuer durch die Wildnis des unteren Himalaya Gebirges.
- Entdecke den selten besuchten Teil Nepal und verbringe 9 Tage fernab der Zivilisation in unberührter Natur.
- Genieße die Ruhe der Wildnis und campe wild am Rande des Sunkoshi-Fluss.
Dauer
9 Tage
Land
Nepal
Startpunkt
Kathmandu
Schwierigkeit
Moderat
Jahreszeit
Januar - Dezember

ab €890.00


Tag 1: Fahrt nach Dolalghat & Vorbereitung
Dein Abenteuer beginnt. Du triffst deine Crew und zusammen fahrt ihr von Kathmandu aus in Richtung Dolalghat. Die Fahrt durch das Landesinnere von Nepal dauert ca. 3 Stunden und du bekommst einen ersten Eindruck von Nepals Hinterland. In Dolalghat wirst du dich auf das Rafting vorbereiten, erhältst ein Briefing und bereitest das Equipment für den morgigen Rafting-Start vor. Danach wirst du das Lager beziehen, ein Lagerfeuer starten und dein Team besser kennenlernen, bevor es am nächsten Tag richtig losgeht.

Tag 2: Rafting von Dolalghat nach Ratemate
Von Dolalghat aus beginnst du die Raftingtour den Fluss Sunkoshi entlang und fährst flussabwärts in Richtung Ratemate. Am Anfang geht es recht einfach los, mit wenigen Stromschnellen, die dir zur Übung dienen und dich auf die noch kommenden Stromschnellen vorbereiten. Gegen Ende des Tages erlebst du die erste von vielen Stromschnellen der Klasse III. Das Lager werdet ihr in Ratemate aufschlagen.

Tag 3: Rafting von Ratemate nach Harkapur
Von Ratemate aus geht es weiter in Richtung Harkapur. Vorbei an der herrlichen nepalesischen Landschaft, warten einige Herausforderungen auf dich. Zuerst ist das Wasser recht ruhig und das Paddeln fällt einfach, aber je länger der Tag geht, umso mehr nehmen die Wasserströme von Sun Koshi zu. Zuerst gilt es, Stromschnellen der Klassen II und III des Sun Koshi zu meistern. Danach warten die Höhepunkte des Tages: die herausfordernden Stromschnellen namens Meat Grinder (Klasse IV-), Punch (Klasse IV-), Judy (Klasse III), Pre-Anxiety (Klasse III) und High-Anxiety (Klasse IV-). Nach ca. 5 Stunden Rafting wirst du die Nacht in Harkapur im Camp an der Seite des Sunkoshi verbringen.

Tag 4: Rafting von Harkapur und Camping am Flussufer
Nach einem stärkenden Frühstück in Harkapur beginnst du die Raftingtour entlang des Flusses. Der vierte Tag wird zeigen, wie gut die Zusammenarbeit und der Teamgeist ist, da du auf die berühmten Stromschnellen Harkapur I und II der Klasse V- treffen wirst. Die Nacht wirst du Zeltlager am Rande des Sunkoshi verbringen und dich vom anstrengenden Tag erholen.

Tag 5: Rafting nach Rasaughat
Weiter geht es an Tag 5 über einige aufregende Stromschnellen wie Jaws Rapid (Klasse IV-), gefolgt vom berüchtigten “Dead Man Eddy”. Der letzte Höhepunkt des heutigen Raftings ist der schnelle “Rhino Rock” (Klasse IV). Getreu seinem Namen sieht dieses Rapid aus wie das Horn eines Nashorns.

Tag 6: Rafting von Rasaughat Camping am Flussufer
Vom Rasuaghat aus wirst du dem Flusslauf folgen und in die tropische Vegetation eintauchen. Der Sun Koshi wird immer enger, und du wirst durch eine Region reisen, die als “Jungle Corridor” bezeichnet wird und voller kontinuierlicher Stromschnellen ist. Weiter Flussabwärts wirst du auf eine Reihe von unberührten Wasserfällen stoßen. Nachdem du tagsüber etwa 4 starke Stromschnellen überquert hast, wirst du die Nacht im Zeltlager am Sandstrand des Sunkoshi River verbringen.

Tag 7: Rafting nach Ranitar
Nach dem Frühstück setzt du dein Rafting-Abenteuer fort. Du wirst weitere 4 Stunden auf dem Wasser sein und auf dem Fluss dich den Herausforderungen der Strömung stellen. Auf dem Weg zum Tagesziel Ranitar wirst du auf zwei große Stromschnellen treffen – Big Dipper (Klasse IV) gefolgt von Black Hole (Klasse III). Nach den Highlights des Tages baut ihr das Camp für die Nacht auf dem Sandstrand des Flusses auf und genießt den Abend.

Tag 8: Letzter Rafting-Tag nach Chatara
Nach dem Frühstück startet dein letzter Rafting-Tag. Nach einiger Zeit auf dem mittlerweile ruhigeren Wasser, hältst du am berühmten Baraha-Tempel, wo du Zeit hast, diesen zu besichtigen und mehr über die nepalesische Kultur zu erfahren. Von hier aus paddelst du mittags das letzte Stück bis Chatara, dem Ausstiegspunkt des Rafting-Trips, wo deine Zeit auf dem Wasser endet. Hier hast du den Rest des Tages Zeit, die Stadt zu erkunden und das Erreichte mit deinem Team zu feiern. Die Nacht wirst du in Chatara verbringen, von wo aus es am nächsten Tag mit dem Van zurück nach Kathmandu geht.

Tag 9: Transport und Abschied
Von Chatara aus geht es am Morgen zurück nach Kathmandu. Die Fahrt dauert einige Stunden (bis zu 12) und führt dich durch versteckte Dörfer und Straßensiedlungen im Hinterland von Nepal. Die Nacht wirst du in Kathmandu sein, wo ein Hotel-Zimmer und eine Dusche auf dich warten. Hier hast du Zeit dich zu entspannen, dich nochmals mit der gesamten Crew zum Abschiedsessen zu treffen und euer spektakuläres Abenteuer zusammen zu feiern. Lass diese einmalige Erfahrung sacken und feier dich und dein Team, ihr habt etwas außergewöhnliches gemacht. Glückwunsch. Namaste, und bis zum nächsten Trip.

INKLUSIVE
- Transfer von Kathmandu zum Einstiegspunkt
- Transfer vom Ausstiegspunkt nach Kathmandu
- Vollverpflegung während der Expedition
- Professioneller Rafting-Guide & 2 Sicherheitskayaker
- Hochwertige professionelle Rafting-Ausrüstung
- Unterkunft während der Expedition
- Camping-Ausrüstung, Camp-Küche
- Rafting- / Flussgenehmigungen

NICHT INKLUSIVE
- Flug nach Kathmandu
- Nepal-Visum
- Reise- und Auslands-Krankenversicherung​
- Persönliche Ausgaben (z.B. alk. Getränke)
- Trinkgeld für Reiseleiter
Du paddelst und wanderst 7 Tage am Stück und verbringst die Tage & Nächte mitten im Dschungel. Du benötigst keine Vorerfahrung oder Technik, solltest jedoch eine Grundfitness und einen Sinn für Abenteuer mitbringen. Wenn das gegeben ist, steht dieser Entdeckungsreise nichts mehr im Wege.
Bei Fragen helfen wir gerne jederzeit weiter - kontaktiere uns dazu ganz einfach telefonisch oder per Mail.

Keine Sorge - Detaillierte Informationen zur Vorbereitung inkl. Kleidung & Ausrüstung, Treffpunkt, Unterkunft, Verpflegung uvm. erhältst du vor der finalen Buchung bzw. Abreise.

- Kleidung & Ausrüstung: Gutes Schuhwerk sowie Kleidung für gutes und schlechtes Wetter ist das Wichtigste, Spezialausrüstung ist meistens inklusive. Vor dem Start der Tour senden wir dir eine detaillierte Packliste zu.

- Treffpunkt & Anreise: Die Anreise erfolgt auf eigene Faust, oftmals lohnt es sich 1-2 Tage länger vor Ort zu bleiben - wir unterstützen hierbei gerne. Finde dich zum vereinbarten Zeitpunkt am Treffpunkt ein.

- Unterkünfte: Meist in Hütten & Gästehäusern und in Mehrbettzimmern/Schlafsälen, kann auf Nachfrage auf ein Doppelzimmer geändert werden.

- Verpflegung: Besteht aus typisch lokalen Speisen und Wasser. Vor Ort können oft Snacks & weitere Getränke gekauft werden. Vegetarisch, vegan o.ä. ist auf Anfrage möglich.

- Infos zum Guide: Wir arbeiten ausschließlich mit lokalen Guides zusammen, die alle zertifiziert sind, sich vor Ort bestens auskennen und die lokale Organisation übernehmen.

- Vorbereitung: Regelmäßige Läufe, Radtouren oder Wanderungen in den Wochen vor Tourstart helfen, fit zu werden, sodass du die Tour vollends genießen kannst.

- Wetter & Jahreszeit: Die Touren finden zwar zur bestmöglichen Jahreszeit statt, da sie aber an wilden Orten sind, kann das Wetter jederzeit umschlagen und die Route oder der Plan ad hoc angepasst werden müssen.

- Versicherung: Eine Auslandsreiseversicherung, mit allgemeiner ausländischer Notfallversorgung sowie einer medizinischen Evakuierung und Rückführung ins Heimatland, ist obligatorisch. Oftmals gibt es spezielle Bergsport­versicherungen.

- Gruppe: Die Gruppe besteht üblicherweise aus einem Mix aus max. 8 Gleichgesinnten, entweder Einzelreisende oder kleine Gruppen, auf der Suche nach einem Abenteuer. Du kannst alle Touren auch privat buchen.

Gerne lassen wir dir noch genauere Informationen telefonisch oder via E-Mail zukommen.

Warum CHALLENGE8

ENTDECKE ENTLEGENE ORTE ABSEITS DER AUSGETRETENEN PFADE
ERLEBE ECHTE ABENTEUER IN DER FREIEN WILDNIS
GENIEßE DIE NATUR - GANZ OHNE PLANUNGSSTRESS