Kayaking

Kayaking & Wild-Camping in Bohuslän

Kayaking & Wild-Camping in Bohuslän

Kajake und Wildcampe zwischen den 8.000 Inseln, die Schwedens Bohuslän-Küste ausmachen

- Erlebe ein einmaliges Kayak-Abenteuer und campe wild inmitten der Bohuslän-Küste
- Entdecke die ruhigen, geschützten Gewässer um unbewohnte Inseln, paddel in kristallklaren Lagunen, sonne dich an weißen Sandstränden und genieße die unberührte Natur fernab der Zivilisation
- Verbringe die Abende mit wildem Zelten auf deiner eigenen Privatinsel, Schwimmen in geschützten Buchten, Angeln von den Felsen und Kochen am offenen Feuer.
Dauer
4 Tage
Land
Startpunkt
Schwierigkeit
Moderat
Jahreszeit
Juni - September

ab €490.00


Tag 1: Abholung in Göteburg und Einweisung
Wir holen dich um 09:00 Uhr vom Hotel oder Hostel in Göteborg mit einem Kleinbus ab und bringen dich zusammen mit der Ausrüstung zum allerbesten Startplatz in Bohuslän, so dass du im Herzen der Schären von Bohuslän startest. (1,40 Stunden Fahrt). Bei der Ankunft am Startpunkt/Strand wird dir die Kajak- und Campingausrüstung zur Verfügung gestellt. Normalerweise verwenden wir Doppelkajaks, da wir der Meinung sind, dass dies die Reise angenehmer und geselliger macht und du viel mehr Ausrüstung mitnehmen kannst. Ungerade nummerierte Gruppen erhalten Doppelte und ein Einzelkajak für die zusätzliche Person. Du wirst dann dann über die Reise informiert, erhältst ein Briefing zur Sicherheits- und Navigationsausrüstung, und eine Einweisung in die besten Routen. Ab jetzt beginnt das Abenteuer. Genieße die langen schwedischen Sommertage und paddel bis in den Abend hinein, um dein eigenes perfektes Stück Paradies zu finden, in dem ihr euer Lager aufschlagen könnt. Am Abend könnt ihr euch am Lagerfeuer entspannen und den Sonnenuntergang bewundern, der auf dem kristallklaren Wasser glitzert.
Tag 2: Erkunden des Fjällbacka-Archipel (Gluppö-Becken, Långeskär)
Kocht euch ein herzhaftes Frühstück auf dem Herd mit den im Voraus gekauften Lebensmitteln, während ihr den Tag plant. Paddelt zum Gluppö-Becken, eine beliebte Lagune, die von schönen Stränden umgeben ist. Faulenzen Sie an den weißen Sandstränden und lassen Sie die Sonne auf sich wirken. Später könnt ihr auch nach Långeskär fahren, einer perfekten Insel zum wilden Zelten am äußeren Rand des Fjällbacka-Archipels. Bestaunt hier die unglaublichen Felsformationen, während ihr durch eine fast prähistorische Landschaft gleitet. Dann ist es wieder an der Zeit, den nächsten Übernachtungsplatz zu finden. Sucht euch einfach eine der zahlreichen einsamen Inseln aus, schlagt euer Lager auf und kocht euch etwas am offenen Feuer.
Tag 3: Erkunden des Fjällbacka-Archipel (Lagune Musön, Stora Måkholmen)
Nachdem ihr gestern bereits einige Kilometer mit dem Kayak zurückgelegt habt, könnt ihr es heute Morgen etwas ruhiger angehen lassen, länger im Camp bleiben und ein Morgenbad im kristallklaren Wasser genießen. Wenn ihr euch erfrischt fühlt, geht die Entdeckungsreise weiter, um noch mehr des Küstenwunderlands von Bohuslän zu erkunden. An der Insel Musön angekommen, solltet ihr unbedingt anhalten, um ein Bad im seichten Wasser der Musön-Lagune zu nehmen. Diese erwärmt sich in den Sommermonaten auf eine perfekte Badetemperatur. Weiter unterwegs gibt es reichlich Gelegenheit, sich die Beine zu vertreten. Macht eine kurze Wanderung auf einigen der Wanderrouten in der Umgebung oder haltet in einem der örtlichen Dörfer an, um die Meeresfrüchte zu kosten, für die Bohuslän so berühmt ist. Beim weiteren Paddeln, nähert ihr euch immer mehr an Stora Måkholmen und erhaltet einen fantastischen Anblick. Für das Abendessen heute Abend könnt ihr versuchen, zu angeln - nur was selbst gefangen wird, wird auch gegessen (wenn ihr mit einer Angelrute umgehen könnt). Nachdem ihr einen abgelegenen Sandstrand gefunden habt, an dem ihr das Lager aufschlagen könnt, genießt die letzte Nacht, indem ihr den spektakulären Sonnenuntergang erlebt und mit Freunden am Feuer Essen, Getränke und Geschichten teilt.
Tag 4: Letzter Tag: Grebbestad; Rückkehr zum Ufer, Abholung um 14:00 Uhr.
Packt das Lager zum letzten Mal ein und macht euch langsam auf den Weg zum letzten Abholpunkt. Genießt die spektakuläre Landschaft ein letztes Mal während ihr langsam Richtung Endpunkt paddelt. Nach der Ankunft am Abholpunkt (14.00 Uhr) werdet ihr zum Flughafen oder Hotel in Göteborg zurückgebracht. Falls ihr frühzeitig am Abholpunkt ankommt, habt ihr außerdem die Möglichkeit (gegen eine angemessene Gebühr), das Spa und die Sauna im örtlichen Hotel zu nutzen. Gibt es eine bessere Möglichkeit, die Reise vor der Heimreise zu beenden?
Rechnet damit, gegen 16:30 Uhr wieder in Göteborg zu sein.
Hejdå und bis zum nächsten Abenteuer!
INKLUSIVE
- Jegliches Camping-Equipment: Hochwertiges Hilleberg-Zelt (1 pro 2 Personen), Schlafsäcke, Camping- und Kochausrüstung
- Jegliche Kayak-Ausrüstung: Hochwertiges Glasfaser-Doppel-Expeditionskajak* (1 pro 2 Personen), leichte Paddel, Navigations- und Sicherheitsausrüstung
- Vorab-Einkaufsservice für Lebensmittel, damit diese fertig sind, in Kühltüten verpackt und auf euch warten
- Gepäck-Aufbewahrung
- Maßgeschneiderte Reiseführer und Karten
- Start und Ziel des Kajakfahrens an verschiedenen Stellen, also kein Rückwärtsfahren
- Kleinbus-Transfer von Göteborg und zurück

NICHT INKLUSIVE
- Reise- und Auslands-Krankenversicherung
- Persönliche Ausrüstung
- An- und Abreise nach Schweden
- Persönliche Ausgaben & Snacks
Du paddelst 4 Tage lang entlang der Bohuslän-Küste. Du benötigst weder Vorerfahrung noch Technik, jedoch sollte eine Grundfitness und ein Sinn für Abenteuer vorhanden sein. Der Trip ist geeignet für alle Fähigkeits-Level, da verschiedene Routen innerhalb des Gebiets verfügbar sind - vom Anfänger bis zur Herausforderung. Anfänger haben die Möglichkeit, in den geschützteren Gebieten zu bleiben. Gesunder Menschenverstand und Abenteuerlust sind gefragt. Wenn das gegeben ist, steht dieser Entdeckungsreise nichts mehr im Wege.
Bei Fragen helfen wir gerne jederzeit weiter - kontaktiere uns dazu ganz einfach telefonisch oder per Mail.

Keine Sorge - Detaillierte Informationen zur Vorbereitung inkl. Kleidung & Ausrüstung, Treffpunkt, Unterkunft, Verpflegung uvm. erhältst du vor der finalen Buchung bzw. Abreise.

- Kleidung & Ausrüstung: Gutes Schuhwerk sowie Kleidung für gutes und schlechtes Wetter ist das Wichtigste, Spezialausrüstung ist meistens inklusive. Vor dem Start der Tour senden wir dir eine detaillierte Packliste zu.

- Treffpunkt & Anreise: Die Anreise erfolgt auf eigene Faust, oftmals lohnt es sich 1-2 Tage länger vor Ort zu bleiben - wir unterstützen hierbei gerne. Finde dich zum vereinbarten Zeitpunkt am Treffpunkt ein.

- Unterkünfte: Meist in Hütten & Gästehäusern und in Mehrbettzimmern/Schlafsälen, kann auf Nachfrage auf ein Doppelzimmer geändert werden.

- Verpflegung: Besteht aus typisch lokalen Speisen und Wasser. Vor Ort können oft Snacks & weitere Getränke gekauft werden. Vegetarisch, vegan o.ä. ist auf Anfrage möglich.

- Infos zum Guide: Wir arbeiten ausschließlich mit lokalen Guides zusammen, die alle zertifiziert sind, sich vor Ort bestens auskennen und die lokale Organisation übernehmen.

- Vorbereitung: Regelmäßige Läufe, Radtouren oder Wanderungen in den Wochen vor Tourstart helfen, fit zu werden, sodass du die Tour vollends genießen kannst.

- Wetter & Jahreszeit: Die Touren finden zwar zur bestmöglichen Jahreszeit statt, da sie aber an wilden Orten sind, kann das Wetter jederzeit umschlagen und die Route oder der Plan ad hoc angepasst werden müssen.

- Versicherung: Eine Auslandsreiseversicherung, mit allgemeiner ausländischer Notfallversorgung sowie einer medizinischen Evakuierung und Rückführung ins Heimatland, ist obligatorisch. Oftmals gibt es spezielle Bergsport­versicherungen.

- Gruppe: Die Gruppe besteht üblicherweise aus einem Mix aus max. 8 Gleichgesinnten, entweder Einzelreisende oder kleine Gruppen, auf der Suche nach einem Abenteuer. Du kannst alle Touren auch privat buchen.

Gerne lassen wir dir noch genauere Informationen telefonisch oder via E-Mail zukommen.

Warum CHALLENGE8

ENTDECKE ENTLEGENE ORTE ABSEITS DER AUSGETRETENEN PFADE
ERLEBE ECHTE ABENTEUER IN DER FREIEN WILDNIS
GENIEßE DIE NATUR - GANZ OHNE PLANUNGSSTRESS